Nahversorgung

Menschen möchten sich gut versorgt fühlen. Dazu gehören ausreichend Möglichkeiten, ortsnah Lebensmitteln einzukaufen, aber auch Post- und Bankfilialen, Apotheken und soziale Treffpunkte, wie Cafés oder Dorfgasthöfe. Doch in vielen Kleinstädten und Dörfern brechen diese Strukturen weg. Digitale Lösungen können helfen, multifunktionale Versorgungseinrichtungen wieder wirtschaftlicher zu betreiben, Angebot und Nachfrage auf Online-Plattformen besser zu bündeln, und so regionale Wirtschaftskreisläufe zu stärken und nachhaltige Logistiksysteme aufzubauen. Anhand von innovativen Praxisbeispielen und neuartigen Konzepten und Lösungen zeigen wir, wie digitale Vernetzung dazu beitragen kann, die analogen Strukturen zu erhalten, die den ländlichen Raum so lebenswert machen.

 

 

Ansprechpartnerin

Laura Heym

Programmleitung „Nahversorgung“
hallo@neuland21.de