Laura Heym

Laura Heym

Kommunikation & Design

Für Laura bedeutet Design mehr als „etwas hübsch machen“: Sie verbindet bei neuland21 Ästhetik mit Kommunikation und Forschung. Im Rahmen ihrer Masterarbeit hat sie die Wahrnehmung ländlicher Räume untersucht und das Projekt hinter–land ins Leben gerufen: ein Audioguide für zukunftsorientierte Initiativen in Brandenburg. Sie ist überzeugt davon, dass ländlicher Raum keinesfalls schrumpfende Leere oder romantische Idylle bedeuten muss, sondern vielmehr Freiraum bietet, um gemeinsam eine offene, vielfältige und nachhaltige Zukunft zu gestalten. Laura hat Industriedesign an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule in Halle/Saale und Ökosoziales Design an der Freien Universität Bozen studiert.hallo@neuland21.de