Lade Veranstaltungen

Ländliches Ehrenamt auf dem Weg ins digitale Zeitalter

02.03.2023 | 09:45–18:30 Uhr

betterplace Umspannwerk (bUm), Berlin

Die Rolle der Digitalisierung für das Ehrenamt – insbesondere in ländlichen Räumen – wird immer wieder von Politik und zivilgesellschaftlichen Akteuren betont. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund verstärkter Digitalisierungsdebatten während der Covid19-Pandemie. 


In den vergangenen zwei Jahren sind wir im BMEL-geförderten Forschungsprojekt Zwischen Appstore und Vereinsregister – Ländliches Ehrenamt im digitalen Zeitalter“ der Frage nachgegangen, inwieweit digitale Technologien bereits Einzug in das ländliche Ehrenamt gehalten haben und welche Chancen und Risiken mit dem Einsatz digitaler Technologien einhergehen. Im Austausch mit zivilgesellschaftlichen Akteuren, Forschenden und Interessierten möchten wir unser Verständnis über die aktuelle Situation vertiefen und gemeinsam einen Blick in die Zukunft des ländlichen Engagements werfen. Darum laden wir Sie und Euch ein zur 

Fachkonferenz: Ländliches Ehrenamt auf dem Weg ins digitale Zeitalter 

am 02. März 2023 von 09:45 – 18:30 Uhr

im betterplace Umspannwerk (bUm) Berlin

Im ersten Teil der Fachkonferenz geht es um die Gegenwart: Den Auftakt bildet eine Keynote von Katarina Peranic, Vorständin der Deutschen Stiftung für Ehrenamt und Engagement, danach werden die Ergebnisse der Forschungsstudie „Zwischen Appstore und Vereinsregister – Ländliches Ehrenamt auf dem Weg in das digitale Zeitalter“ vorgestellt. Im Anschluss sprechen wir mit Expertinnen und Experten aus der Zivilgesellschaft und Forschung über die Erkenntnisse und ordnen diese ein. 

Am Nachmittag nehmen wir Sie und Euch mit auf eine Reise in die Zukunft: Gemeinsam mit impulsgebenden Expertinnen und Experten aus der Zivilgesellschaft und Forschung nehmen wir uns der Frage an, wie Zukünfte der Zivilgesellschaft aussehen könnten: Wie verändert sich die Beziehung zwischen öffentlicher Hand und Zivilgesellschaft? Was macht das Vereinsheim 2.0 aus? Wie sieht die Verbandsarbeit von morgen aus? 

 

Zur Anmeldung