Spielerisch Programmieren lernen – Das CoderDojo Fläming für Kinder und Jugendliche startet

Das CoderDojo, die Programmierwerkstatt für Kinder und Jugendliche, startet! Und zwar in Bad Belzig, Wiesenburg und Brandenburg/Havel.

Kinder und Jugendliche wachsen heute ganz natürlich als digitale Natives auf. Smartphone und Tablets sind aus ihrem Alltag nicht mehr wegzudenken. Darüber organisieren sie sich ihre außerschulischen Aktivitäten, aber in Zeiten von Corona auch ihr Schulleben. Im CoderDojo Fläming möchten wir Kinder und Jugendliche dazu einladen, ihre Neugierde und Kenntnisse in konkrete Programmierprojekte umzusetzen. Das CoderDojo Fläming ist eines der Mitmachformate des Government-Projekt “Alles auf offen”, was unter anderem die digitalen Kompetenzen von Bürgerinnen und Bürgern verbessern möchte.  Besonders Kinder und Jugendliche sollten so früh wie möglich ans Programmieren und Konzepte der Digitalisierung herangeführt werden. Diese Aufgabe übernimmt das CoderDojo Fläming – mit viel Spaß und Kreativität.  

 

Was ist das CoderDojo?

CoderDojo ist eine weltweite Community aus freiwilligen Technologie-Interessierten, die offene, kostenlose Programmier-Werkstätten für Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahren organisieren. In einem CoderDojo werden die Kinder und Jugendlichen einmal im Monat für 2-3 Stunden spielerisch an das Programmieren herangeführt, um eigene digitale Lernerfahrungen zu machen. Nur wer schon einmal hinter die Kulissen der heutigen Soft- und Hardware geschaut hat, kann verstehe, wie eine App tatsächlich aufgebaut ist, und wird wissen, welchen großen Nutzen oder auch potenzielle Gefahren sie bergen kann. Im Fokus stehen dabei Spaß, das Erlernen von neuen Fähigkeiten und gemeinsam an Projekten zu arbeiten.


Die Atmosphäre der meisten Dojos lässt sich am besten als „organisiertes  Chaos“ beschreiben: eine energiegeladene Mischung aus Fantasie, Experimentierfreude und dem selbstständigen Erlernen neuer Fähigkeiten. Die Kinder und Jugendlichen  haben die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre an Projekten zu arbeiten und so ihre digitalen und sozialen Fähigkeiten zu erweitern, sich mit anderen auszutauschen und gemeinsam Problemlösungen ausfindig zu machen.

Mit den regelmäßig stattfinden offenen und kostenlosen CoderDojos bieten wir ab sofort ein niedrigschwelliges Einstiegsformat für Kinder und Jugendliche von 7 bis 17 Jahren im Fläming an. Im CoderDojo erlernen die Kinder und Jugendlichen logisches Denkvermögen, Ausdauer und Problemlösungskompetenz – und können sich digital kreativ austoben. Gemeinsam mit freiwilligen Mentoren ermöglichen wir den Kindern ein entspanntes, kostenloses und sozialorientiertes Umfeld, in dem sie sich sicher und aufgehoben fühlen.

Mit Hilfe des globalen CoderDojo-Netzwerks wollen wir Begeisterung für technische Themen schaffen, sowie Vorurteile und Hemmschwellen aus dem Weg räumen. Denn jeder und jede kann Programmieren lernen. Für die Teilnahme an einem CoderDojo sind keine Vorkenntnisse notwendig und es gibt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Aufgaben.

Laptops, Mäuse und erste Programmierkits wie MakeyMakeys stehen den Kindern und Jugendlichen übrigens kostenlos zur Verfügung.  

———————————————————————————-
TERMINE FÜR BAD BELZIG, WIESENBURG UND BRANDENBURG/HAVEL

30.10. 15-17:30 Uhr TRollberg Bad Belzig 

02.11. 14-16 Uhr Kunsthalle Wiesenburg

03.11. 15:30-18 Uhr Fouque-Bibliothek Brandenburg

13.11. 15-17:30 Uhr TRollberg Bad Belzig 

16.11. 14-16 Uhr Kunsthalle Wiesenburg

17.11. 15:30-18 Uhr Fouque-Bibliothek Brandenburg

27.11. 15-17:30 Uhr TRollberg Bad Belzig 

30.11. 14-16 Uhr Kunsthalle Wiesenburg

01.12. 15:30-18 Uhr Fouque-Bibliothek Brandenburg

11.12. 15-17:30 Uhr TRollberg Bad Belzig 

14.12. 14-16 Uhr Kunsthalle Wiesenburg

15.12. 15:30-18 Uhr Fouque-Bibliothek Brandenburg

 

Für die Termine in Bad Belzig und Wiesenburg, könnt ihr euch direkt über Facebook anmelden: 

https://www.facebook.com/events/683508438942810/?event_time_id=683508438942810

https://www.facebook.com/events/3473934069367430/?event_time_id=3473934069367430

 

Für das CoderDojo in Brandenburg/Havel meldet euch bitte direkt bei der Projektkoordinatorin Josefine Theden-Schon (josefine.theden-schow@neuland21.de) an. 

Weitere Informationen, was im Rahmen von „Alles auf offen“ noch alles geboten wird, erfahrt ihr hier

Ansprechpartnerin

Josefine Theden-Schow

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Open Government
josefine.theden-schow@neuland21.de