Kamingespräch

16:45 – 17:45 Uhr

@Online-Konferenz

Brandenburg Remote –
Mobil Arbeiten auf dem Land

 

 

Zukunft der Arbeit – Perspektiven fürs Land

Gemeinsam haben wir mit Anna Volquardsen, DEARWORK, und Tobias Kremkau, CoWorkLand, einen visionären Blick auf die ländliche Arbeits- und Lebenswelt in 20 Jahren geworfen.

 

Moderation: Madeleine Lee und Anna Momburg, neuland21

Anna Volquardsen beschäftigt sich seit 15 Jahren mit Führungs- und Unternehmenskultur, Personal- und Organisationsentwicklung und weiteren Themen rund um den Wandel der Arbeitswelt. Nach Station als HR-Leiterin eines mittelständischen IT-Unternehmens gründete sie 2015 DEARWORK. Seitdem arbeitet sie als freie Beraterin und unterstützt Unternehmen und Führungsteams bei der Gestaltung ihrer Arbeitskultur.

DEARWORK tritt an für eine neue Arbeitskultur. Wir beraten und begleiten Organisationen bei der aktiven Gestaltung einer zukunftsgerichteten Unternehmenskultur. Und wir konzipieren und produzieren journalistische Formate und Inhalte rund um den Wandel der Arbeitswelt – für unser eigenes Magazin und für andere.

 

Anna Volquardsen beschäftigt sich seit 15 Jahren mit Führungs- und Unternehmenskultur, Personal- und Organisationsentwicklung und weiteren Themen rund um den Wandel der Arbeitswelt. Nach Station als HR-Leiterin eines mittelständischen IT-Unternehmens gründete sie 2015 DEARWORK. Seitdem arbeitet sie als freie Beraterin und unterstützt Unternehmen und Führungsteams bei der Gestaltung ihrer Arbeitskultur.

DEARWORK tritt an für eine neue Arbeitskultur. Wir beraten und begleiten Organisationen bei der aktiven Gestaltung einer zukunftsgerichteten Unternehmenskultur. Und wir konzipieren und produzieren journalistische Formate und Inhalte rund um den Wandel der Arbeitswelt – für unser eigenes Magazin und für andere.

 

Tobias Kremkau ist Referent für Beratung und Entwicklung in der CoWorkLand eG. Davor war er über fünf Jahre lang Head of Coworking des Berliner Coworking-Pioniers St. Oberholz. Tobias denkt, schreibt, spricht und berät zu den Themen Coworking und Neue Arbeit. Er ist einer der Mitgründer der German Coworking Federation (GCF). 2019 wurde Tobias von der ZEIT als einer der 100 wichtigsten jungen Ostdeutschen genannt.